0:3-Heimniederlage für die Austria

Champions League

0:3-Heimniederlage für die Austria

Atletico Madrid war der Austria am 3. Spieltag der Fußball-Champions-League eine Nummer zu groß. Die Wiener mussten sich dem spanischen Cupsieger am Dienstag vor 45.675 Zuschauern im Wiener Ernst-Happel-Stadion 0:3 (0:2) geschlagen geben. Die Tore der Gäste erzielten Raul Garcia (8.) und Starstürmer Diego Costa (20., 53.), bei der besten Chance des österreichischen Meisters traf Philipp Hosiner die Latte (35.). Austria-Trainer Nenad Bjelica wurde wegen Schiedsrichter-Kritik in der Pause auf die Tribüne verbannt.

Nun befinden sich unsere Veilchen mit einer 0:1 Niederlage gegen den FC Porto und einem 0:0 Unentschieden gegen Zenit St. Petersburg auf dem vierten und letzten Platz der Gruppe G.

Die nächste Runde in der CL wartet am 6. November in Madrid. In der heimischen Liga kämpft die Austria am Sonntag gegen Rapid.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden