1 Meter Neuschnee und minus 25 Grad

Hammer-Winter

1 Meter Neuschnee und minus 25 Grad

Wochenlang klagten die Skigebiete über zu wenig Schnee, mussten sie sich mit tonnenweise Kunstschnee aushelfen. Damit ist aber spätestens ab morgen Schluss! Dann nämlich nähert sich von Nordwesten her eine massive Kaltfront, die innerhalb von nur einer Woche in den Bergen bis zu einen Meter und selbst in Wien einige Zentimeter Schnee bringen und die Temperaturen ordentlich nach unten kurbeln wird. Die Details zum Wettersturz:

Am Mittwoch kommen Schnee und eisige Kälten

  • Dienstag: Noch freundlich. Ein letztes Mal überwiegt noch einmal der Sonnenschein, im Norden sind aber einzelne Schneeschauer möglich. Höchsttemperatur: Vier Grad.
  • Mittwoch: Kälteeinbruch. Eine massive Kaltfront nähert sich. Es gibt viele Wolken, viel Schneefall. Im Norden und Osten sind Windspitzen von bis zu 90 km/h möglich. In der Nacht auf Donnerstag soll es dann selbst in der Hauptstadt weiß werden.
  • Donnerstag: Schneefall. Von Vorarlberg bis ins westliche Niederösterreich schneit es weiter. Nur im Süden bleibt es sonnig. In der Nacht auf Freitag erwarten Meteorologen in einigen Alpentälern bis zu minus 26 Grad!
  • Freitag: Dauerfrost. Der Schnee lässt nach, aber nirgendwo werden Plusgerade erwartet. Höchsttemperatur: minus drei Grad!
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum