4-Jähriger von Vater entführt

Zweiter Fall Oliver?

4-Jähriger von Vater entführt

Bis zum August ist alles in Ordnung zwischen dem Advokatenpärchen, der Deutschen Dominique R. und ihrem Ehemann Stefan Bernd G. Als dieser jedoch vorschlägt,  ihren 4-jährigen Sohn auf ein Internat zu schicken, verlassen Mutter und Sohn ihre Heimat. Die Familie wohnt auf der Kanalinsel Sark Island. Die Mutter geht nach der Abreise davon aus, dass sie das alleinige Sorgerecht hat und flüchtet zu ihrem Vater nach Baden. Doch der 43-Jährige Vater schafft es nun auf der Kanalinsel das alleinige Sorgerecht für seinen Sohn Casper durchzuboxen. Mit diesem Ass im Ärmel fliegt er nach Österreich, um seinen Sohn zu besuchen.

Montagabend ist Stefan Bernd G. in der Villa in Baden aufgetaucht. Die Mutter gestattet dem Millionär mit seinem Sohn in den nahe gelegenen Doblhoffpark zu gehen. Doch nur, wenn der Opa als Aufpasser mitgeht. Als dieser am Spielplatz die Toilette aufsucht, nutzt der Anwalt seine Abwesenheit und flieht. Er verlässt mit seinem Sohn den Park und beide sind seitdem unauffindbar. Die Polizei geht nun davon aus, dass der Anwalt Helfer bei der Entführung hatte. Für den Vater gilt die Unschuldsvermutung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden