Sonderthema:
Das Unternehmen der Woche!

Das Unternehmen der Woche!

VOR - Der Verkehrsverbund

Der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) sichert mit mehr als 40 Schienen- und Busverkehrspartnern flächendeckende Mobilität und umfassenden Service für alle Fahrgäste in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland. Auf einer Fläche von über 23.560 km² kümmert sich VOR in diesen drei Bundesländern grenzübergreifend um Planung, Finanzierung und Koordination des gesamten Öffentlichen Verkehrs.
 

Hier geht´s zum VOR-Zahlenspiegel.

Das bringt der Fahrplanwechsel 2017: bessere Verbindungen und zusätzliche Kapazitäten

Mit internationalem Fahrplanwechsel am 10. Dezember 2017 werden auch in der Ostregion die Bahn- und Busfahrpläne umgestellt. Dabei werden heuer gerade von Pendlern und Schülern besonders beanspruchte Strecken um täglich insgesamt rund 33.000 zusätzliche Sitzplätze erweitert.

So werden die schnellen REX-Verbindungen von Amstetten über St. Pölten, Bahnhof Tullnerfeld, Hütteldorf bis nach Wien Westbahnhof künftig ganztags im Stundentakt angeboten, auch am Wochenende und ohne Taktlücken!

Um weiterhin reibungslose Umstiege gewährleisten zu können, werden auch die VOR-Regionalbusse wo notwendig an das neue Bahnangebot angepasst.

Die neuen Fahrpläne gelten ab 10. Dezember 2017 und sind im VOR-Routenplaner (routenplaner.vor.at) sowie in der kostenlosen VOR AnachB-App abrufbar. Bei Abfragen bitte ein Datum nach dem 10. Dezember 2017 eingeben.

Alle Details zu den Änderungen finden Sie auf www.vor.at.  

vor © vor

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.