Immer mehr Politiker mit Mord bedroht

Angst vor Hasspostern

Immer mehr Politiker mit Mord bedroht

Glock 17 geladen und schussbereit“ – das ist nur eines der vielen Postings, die in den vergangen Monaten für Fassungslosigkeit sorgten: Die Sprache in den sozialen Medien wird immer extremer und hemmungsloser, die Beschimpfungen – vor allem gegen Politiker – nehmen zu, die Morddrohungen auch.

Gefährlicher Trend: Um 38 Prozent mehr Drohungen

Erst am Montag sorgte ein Mann für Aufregung, der ÖVP-Außenminister Sebastian Kurz via Facebook für dessen Erdoğan-kritische Äußerungen den Tod wünschte. Dass es sich dabei längst nicht mehr um Einzelfälle handelt und der Trend sogar nach oben geht, belegen die Zahlen des Innenministeriums: 2014 wurden 45 Morddrohungen gegen Politiker registriert, 2015 waren es bereits 73, wie der letzte Sicherheitsbericht zeigt. Aus „sicherheitstaktischen Gründen“, werden diese Zahlen nicht mehr veröffentlicht.

Schutz. Der Bundesverfassungsdienst nimmt die Drohungen jedenfalls ernst, auch wenn sie online ausgesprochen werden: „Es wird bewertet, wie ernst ein Bedrohungsszenario ist, und dann werden sofort Maßnahmen gesetzt. Die reichen bis zu Personenschutz durch die Cobra“, verrät Innenministeriums-Sprecher Alexander Marakovits.

Über 1 Million Euro Kosten

Das war erst kürzlich bei Hofburg-Kandidat Alexander Van der Bellen der Fall. Der Personenschutz von heimischen Politikern musste in den vergangenen Monaten immer wieder verstärkt werden, so Cobra-Sprecher Detlef Polay.

Bundespräsident und Kanzler sowie einige Diplomaten im Ausland erhalten aber regulären Schutz durch die Cobra. Insgesamt werden die Kosten für Personenschutzeinsätze auf über eine Million Euro pro Jahr geschätzt.

SO WERDEN UNSERE POLITIKER IM NETZ MIT DEM TOD BEDROHT

1.jpg

4.jpg

3.jpg

2.jpg © Screenshot

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum