Bub von Straßenbahn erfasst

Wien

Bub von Straßenbahn erfasst

Am Montag um 16:35 ereignete sich auf der Klosterneuburgstraße  in Wien-Brigittenau der Unfall: Ein sechsjähriger Bub wollte die Straße überqueren und wurde daraufhin von der Straßenbahnlinie 31 erfasst. Trotz einer sofortigen Notbremsung des Bim-Lenkers konnte der Unfall nicht vermieden werden. Der Bub wurde noch vor Ort von der Wiener Berufsrettung erstversorgt. Daraufhin wurde er ins Krankenhaus gebracht. Er erlitt schwere Kopfverletzungen und einen offenen Knöchelbruch. Der Junge ist aber außer Lebensgefahr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden