Die Arbeitslosenzahl steigt dramatisch an

Mehr Arbeitslose

Die Arbeitslosenzahl steigt dramatisch an

Fast 11 Prozent mehr Arbeitslose als im Vorjahr. Unter den Bundesländern ist Oberösterreich am stärksten betroffen. Vor allem die Branchen Tourismus sowie Gesundheits- und Sozialwesen haben  die meisten Arbeitslosen. Weiters fällt die Jobsuche für über 45-Jährige am schwersten aus.

Die Zahl der offenen Stellen ist dagegen um rund ein Prozent angestiegen. Man kann sich derzeit auf 28.855 Stellen bewerben. Die meisten Jobs gibt es im Handel. Auch der Tourismus sucht neue Kräfte für die Wintersaison.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden