Du bist nicht allein

Eine Sondersendereihe der Stadt Wien

Du bist nicht allein

Radio Ö24 und die Stadt Wien informieren über die zahlreichen Sozialleistungen unserer Stadt. Gerade zur Weihnachtszeit brauchen Menschen oft die Hilfe der Stadt Wien.
 
Informationen über Krisenpflegeeltern, das Frauentelefon, der Frauennotruf, Angebote für Seniorinnen und Senioren und Pflege und Betreuung in Wien. 
 
Täglich von 11. bis 15. Dezember von 20-21 Uhr mit diesen Themen und Gästen:
 
 
Montag 11.12.: Krisenpflege für Kinder -  Mit Martina Reichl-Roßbacher vom Referat für Adoptiv- und Pflegekinder, und Pflegemutter Sabrina Limbeck.
Kontakt: www.pflegemamaswww.pflegepapas,+43 1 4000-90770
 
 
Dienstag 12.12.: Frauentelefon - Mit Mag.a Karin Tertinegg von der Frauenabteilung der Stadt Wien.
Kontakt: +43 1 408 70 66
https://www.wien.gv.at/menschen/frauen/beratung/frauentelefon/index.html
 
 
 
Mittwoch 13.12.: 24-Stunden Frauennotruf - Mit Mag.a Martina K. Steiner von der Frauenabteilung der Stadt Wien.
Kontakt: 
www.frauennotruf.wien.at, +43  1 71 71 9

Der 24-Stunden Frauennotruf ist Anlaufstelle für alle Frauen und Mädchen ab 14 Jahren, die von sexualisierter, körperlicher und/oder psychischer Gewalt betroffen sind oder Gewalt in der Vergangenheit erfahren haben. Die Beratung erfolgt telefonisch, online und nach Terminvereinbarung auch persönlich. Die Beraterinnen sprechen mehrere Sprachen.

Das Frauennotrufteam ist täglich von 0 bis 24 Uhr unter der Telefonnummer 01 71 71 9 erreichbar. Die Beratung ist kostenlos, vertraulich und auf Wunsch anonym. Der Zugang zur Beratungsstelle und die Räume sind barrierefrei.

frauennotruf_logo_klein.jpg

 

Donnerstag 14.12.: Angebote für Seniorinnen und Senioren - Mit Dr. Susanne Herbek, SeniorInnenbeauftragte der Stadt Wien.
Kontakt: www.senior-in-wien.at, +43 1 4000 - 85 80
 

Das SeniorInnenbüro ist Anlauf-, Informations- und Beratungsstelle für alle Wiener Seniorinnen und Senioren. Unter 01/40 00 – 85 80 informieren und beraten die MitarbeiterInnen von Mo–Fr von 8:00–16:00 Uhr zu Themen wie Freizeitmöglichkeiten, Weiterbildung, Gesundheit, Pflege und Betreuung, Wohnen, ehrenamtliches Engagement und vielem mehr. Viele Informationen bieten auch die kostenlosen Broschüren, die telefonisch bestellbar sind.

SEN_StadtWien_Logo-01.png
 
 
Freitag 15.12.: Pflege und Betreuung in Wien -  Mit Mag. Roland Haller, Leiter des KundInnenservice des Fonds Soziales Wien.
Kontakt: https://www.fsw.at/p/pflege-betreuung, +43 1 24 5 24
 

In Wien bekommen alle Menschen, unabhängig vom Einkommen, die bestmögliche Pflege und Betreuung. Dafür sorgt im Auftrag der Stadt der Fonds Soziales Wien (FSW). Ein Anruf beim FSW-KundInnentelefon unter 01/24 5 24 (Mo–So 8:00 – 20:00 Uhr) genügt. Nach Terminvereinbarung beraten die MitarbeiterInnen des FSW-KundInnenservice kostenlos, gerne auch zu Hause. Sie helfen dabei, einen Antrag auf Förderung zu stellen und organisieren so rasch wie möglich die benötigte Unterstützung, die durch die Förderung des FSW auch leistbar ist.

FSW_StadtWien_Logo-01-01.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden