Erneut Erdbeben in Wien

Stärke von 4,2

Erneut Erdbeben in Wien

Im Großraum Wien hat am Mittwochabend erneut die Erde gebebt. Um 19:17 Uhr Ortszeit waren Erdstöße der Stärke 4,2 in der Bundeshauptstadt sowie in Teilen Niederösterreichs spürbar. Bei dieser Stärke sind laut Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) leichte Schäden an Gebäuden möglich. Das Epizentrum lag den Angaben zufolge bei Neu-Guntramsdorf in Niederösterreich in einer Tiefe von acht bis zwölf Kilometern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden