Färöer-Fluch ist gebannt

Versöhnlicher Abschluss

Färöer-Fluch ist gebannt

Österreich setzt sich am Dienstag gegen die Inselkicker mit einem 0:3-Sieg durch. Das 0:1 fällt in der 16. Minute. Andreas Ivanschitz scheitert beim ersten Torschuss an Keeper Nielsen, aber beim Nachschuss trifft er. Das ist wohl sein Geburtstagsgeschenk zum 30iger an sich selbst. Erst nach einer halben Stunde kommen auch die Inselkicker zu einer Chance. Doch Torhüter Lindner, statt dem verletzten Almer, pariert. In der zweiten Hälfte machen die Österreicher den Sack zu. Verteidiger Sebastian Prödl stellt nach einer Ivanschitz-Ecke auf 0:2 und nur drei Minuten später verwandelt Bayern Superstar David Alaba einen Elfmeter zum 0:3. Mit diesem Sieg verabschiedet sich Österreich versöhnlich von der WM in Brasilien.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden