Merkel bei Ski-Unfall verletzt

Beckenring-Bruch nach Langlauf-Sturz

Merkel bei Ski-Unfall verletzt

Wie jedes Jahr ist Merkel mit ihrem Mann in den Weihnachtsurlaub gefahren, dieses Jahr nach St. Moritz in der Schweiz. Laut dem Regierungssprecher Steffen Seibert, ist Merkel beim Langlauf hingefallen. "Bei der Verletzung handelt es sich um eine schwere Prellung mit einem unvollständigen Bruch im Beckenring.", so Seibert. Die Kanzlerin muss jetzt möglich viel liegen, darf nicht fliegen und braucht vorerst eine Gehhilfe. Alle Termine hat sie desshlab abgesagt. Verläuft die Heilung gut, wird Merkel in etwa drei Wochen wieder fit sein. Grund für den Sturz, könnten ihre Langlaufskie sein. Angie hat nämlich 20 Jahre alte Holzlatten der Ex DDR-Marke Germina verwendet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden