Mordwaffe wurde gefunden

Neue Indizien im Fall Lucile

Mordwaffe wurde gefunden

Seit Tagen durchforsteten Profitaucher den Inn nach Gegenständen, die als Tatwaffe in Betracht kommen, jetzt wurden sie fündig. Die Untersuchungen ergaben eindeutig, dass es sich bei dem Eisenrohr, das Teil eines Wagenhebers ist, um die Mordwaffe handelt. Was allerdings noch unklar ist, ob der Täter die Stange mitgebracht hat oder ob er sie zufällig am Ufer des Inn gefunden hat. Ebenso gibt es noch immer keine Hinweise auf den Mörder der jungen Französin sowie der verschwundenen Tasche und dem rosa IPhone der Getöteten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden