Norwegischer Youngster triumphiert

Nightrace Schladming

Norwegischer Youngster triumphiert

Besonders bitter verlief das Ende des gestrigen Nachtslaloms in Schladming für den Halbzeitführenden Mario Matt. Nach dem er vor heimischer Kulisse nach exakt drei Toren einfädelt, besiegelt er den ersten Weltcup-Sieg von Norweger Henrik Kristoffersen.

Nur 18 Hundertstel länger als der 19-Jährigen Norweger braucht Marcel Hirscher ins Ziel und belegt somit Platz zwei. Über den dritten Rang freut sich der Deutsche Felix Neureuther (+0,19).

Zweibester Österreicher wurde Reinfried Herbst. Er belegt mit einem Rückstand von 1,87 Sekunden den zehnten Platz.

Benjamin Raich fuhr auf Platz 16 (2,82), unmittelbar gefolgt von Manfred Pranger (2,86).

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden