Die 24 Flüchtlinge räumen Akademie der bildenden Künste freiwillig

Ultimatum

Die 24 Flüchtlinge räumen Akademie der bildenden Künste freiwillig

Bis 12 Uhr Mittag muss die Aula der Akademie der bildenden Künste geräumt sein. Dann können, so die Rektorin Eva Blimlinger, die Flüchtlinge die Aula für weitere Treffen nutzen. Falls dies nicht freiwillig passiert, werde man Maßnahmen ergreifen, um die Flüchtlinge aus der Uni zu bringen. Dies muss jedoch nicht zwingend durch die Polizei passieren. 

Die 24 Männer mussten letzte Woche aus dem Servitenkloster ausziehen, da dieses nun endgültig renoviert wird und suchten in der Uni Schutz.
Der Protest soll jedoch weitergehen. „Wir wollen weiterhin versuchen zu mobilisieren und nicht aufgeben“.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum