Mirjam Weichselbraun

"Geburt war nicht schön!"

Mirjam Weichselbrauns Tochter Maja kam am 23. September 2013 zur Welt. Mirjam spricht jetzt offen über die Geburt. „Es ist nicht das Schönste der Welt“, so die Moderatorin. Weil das Baby schon sehr spät dran war und die Eltern beschlossen haben, dass es an der Zeit sei, musste Maja per Kaiserschnitt auf die Welt gebracht werden. Der einzige der nach der Geburt Betreuung brauchte, war Papa Ben Mawson.

Mutter und Kind waren trotz der vorherigen Strapazen wohlauf. Mirjam hatte anfangs noch Schwierigkeiten mit der Mutterrolle und versichert, dass die Geburt eines Kindes nicht zu ihrem Hobby wird. Zurzeit lebt sie mit dem britischen Musik-Manager in London, das Baby hat aber den österreichischen Pass.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum