Jeden Tag Tisch für €300,- gewinnen!

Schweizerhaus feiert 90 Jahre Budweiser-Bier

Jeden Tag Tisch für €300,- gewinnen!

Von Montag bis Freitag gibt es Radio Ö24 Morgenshow-Moderator Alex Nausner jeden Tag die Chance auf Ihren Tisch und die gesamte Konsumation im Wert von € 300,- für insgesamt 4 Personen. Um 5:45, 6:45, 7:45 ruft Alex Nausner eine Nummer aus den aktuellen Anmeldungen an und befragt Sie nach Ihrem ganz persönlichen Schweizerhaus-Erlebnis, die beste Story gewinnt um 8:45 Uhr den Hauptpreis!

Und so einfach funktionierts: Senden Sie eine SMS mit Ihrem Namen an die 0670 800 99 99

Die Budweiser Woche vom Montag 5. bis Sonntag 11. September ab 11.00 Uhr, hier gehts zum Programm:

Von Montag bis Freitag gibt es Budweiser-Schmankerln auf der Tageskarte – die Schweizerhaus-Küche lässt dabei ihrer Kreativität freien Lauf. Es werden Tagesteller mit und rund um das Thema Budweiser Bier serviert.

Seit ein paar Tagen läuft bereits ein Schweizerhaus-internes Gewinnspiel: Sowohl auf Facebook http://www.facebook.com/schweizerhaus.wien/?fref=ts) als auch im Schweizerhaus selber können Fragen rund um das Thema Budweiser und Schweizerhaus beantwortet werden.
Die richtigen Antworten werden gesammelt und daraus Gewinner gezogen: Zu gewinnen gibt es Zapfkurse, Bierverkostung samt Bierkeller-Führung sowie Teilnahme an exklusiven Vorträgen von Werner Gruber und Manfred Walzl. ABER ACHTUNG: Sämtliche Veranstaltungen sind nicht frei zugänglich! Nur Gewinner der Schweizerhaus-Gewinnspiele können daran teilnehmen, das ist ja auch das Besondere daran!

Highlight der Woche – Frühschoppen am 11. September um 11.00 Uhr (natürlich bei freiem Eintritt)

Hier wartet der Hauptgewinn – ein Gutschein für 90 Krügerl Bier im Schweizerhaus. ABER ACHTUNG: Wer den Hauptpreis mit nach Hause nehmen möchte, der muss bei der Gewinnziehung am 11. September um 14 Uhr im Schweizerhaus auch anwesend sein. Live-Musik gibt es auch.

Radio Ö24 & Schweizerhaus Teilnahmebedingungen:
Wir stellen insgesamt 5 Mittagstische für je 4 Personen von Montag bis Freitag zur Verfügung. Die Tische können vom 5. September bis 29. Oktober von 11.30 bis 14.00 Uhr eingelöst werden. ACHTUNG: An den letzten beiden Saison-Öffnungstagen (30. und 31. Oktober) ist das Reservieren aus logistischen Gründen NICHT möglich. Zu beachten ist weiters, dass sämtliche Spirituosen und Tabakwaren NICHT inklusive sind. Sollten Gewinner diese dennoch konsumieren, müssen sie von den Gästen selbst bezahlt werden.

Geschichte des Schweizerhauses:

Karl Kolarik (der Vater des heutigen Geschäftsführer-Geschwisterpaars Karl Jan und Lydia Kolarik) hat das Bier 1926 für sich, das Schweizerhaus und alle Bier-Liebhaber entdeckt. Das Besondere daran: Am Geheimnis des Budweiser-Geschmacks hat sich nichts verändert! Die Zutaten: tschechischer Saazer Hopfen, Braugerste aus der Region Mähren und reines Quellwasser, das aus einem 10.000 Jahre alten, 300 Meter tiefen artesischen Brunnen (https://de.wikipedia.org/wiki/Artesischer_Brunnen) direkt unter der Brauerei gewonnen wird. Eine weitere Besonderheit: Das Bier reift insgesamt 90 Tage (so lange wie sonst in keiner Brauerei). Erst danach kommt es in den Schweizerhaus-Keller, wo bis zu 600 (50-Liter-)Fässer ebenfalls noch in Ruhe lagert, um die Qualität weiter zu erhöhen.

Im Schweizerhaus verfeinert dann die berühmte Drei-Stufen-Zapfmethode das Bier zur Vollendung: Das Vor-, Nach- und Fertig-Schenken zaubert das perfekte Schaumhauberl und macht das Bier noch bekömmlicher.

Am besten schmeckt dazu natürlich die Original Schweizerhaus-Stelze – aber die Speisekarte gibt natürlich noch viel mehr her!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum