Maria Fekter kurz vor Rücktritt

Politik-Aus

Maria Fekter kurz vor Rücktritt

Ein scheinbar beilläufiger Satz, der für helle Aufregung in der heimischen Politik sorgt: Laut Maria Fekters eigener Aussage werde sie „die guten Diskussionen in Brüssel, die Mitarbeiter vermissen“, denn es sei wohl ihr letzter Ecofin (Economic and Financial Affairs Council) in der belgischen Hauptstadt.

Offiziell bestätigt ist der Rücktritt von ihrer Seite noch nicht, dennoch gilt es als sicher, dass ihr Ressort künftig von Michael Spindelegger übernommen wird. Die FP-Finanzministerin soll dann als Mandatarin ins Parlament wechseln und als Justizsprecherin fungieren. Auch Integrationsstaatssekretär Sebastian Kurz wird voraussichtlich bald ein neues Amt bekleiden - und als Außenminister tätigwerden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum