Jetzt heißt es warm anziehen

Winter steht vor der Tür

Jetzt heißt es warm anziehen

Die Temperaturen klettern weiter runter und auch wenn es nicht überall viel Schnee geben wird, zumindest stellenweise sind bereits ein paar Zentimeter dazugekommen.

Am meisten davon getroffen sind Tirol, Salzburg und Oberösterreich. Aber auch in den hohen Lagen von Wien ist erstmals seit mehreren Wochen wieder Schnee gefallen.

Heute, Donnerstag wird aber wieder mal eine kurze Pause eingelegt. Die Niederschläge heben sich ihre Kräfte für den Freitag auf. Da zieht eine Kaltfront aus Südwesten ein und  bringt im gesamten Ost-Alpenraum Schnee, besonders in Südösterreich, aber auch in den Nordalpen fallen etwa 5 Zentimeter.

Bis in den Nachmittag muss sogar mit Schneefall in Wien gerechnet werden. Aber keine Sorge, sehr viel Neuschnee wird es aber nicht geben, die Meterologen rechnen mit maximal 3 Zentimetern. Für einen Schneemann wird es sich also leider nicht ausgehen!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden