Regierung schnürt Steuerpaket

Budget

Regierung schnürt Steuerpaket

Das neue Jahr beschert den Österreichern schon in den ersten Monaten eine Steuererhöhung. Die vorgesehenen Steuermaßnahmen wurden im Koalitionsprogramm von der Regierung bereits vereinbart.

Geplant sind eine Reform der Gruppenbesteuerung, eine Anhebung der Normverbrauchsabgabe sowie der motorbezogenen Versicherungssteuer und die Wiedereinführung der Sektsteuer. Eine Änderung wird es ebenfalls beim Gewinnfreibetrag für Selbstständige geben. Die Regierung hat die Summe der Steuererhöhung auf eine Milliarde Euro beziffert. Am Donnerstag wird die Bundesregierung das Steuerpaket schnüren, die diese Maßnahmen verankert. Nach einer Begutachtungsphase, soll der Nationalrat dem Paket seinen Segen geben.

Im Frühjahr wird Vizekanzler und Finanzminister Michael Spindelegger (ÖVP) das Budget 2014/2015 unter Dach und Fach bringen. Am 29. April wird er dann seine erste Budgetrede im Nationalrat halten. Unmittelbar danach werden dem Nationalrat das Budget für 2014 sowie 2015 vorgelegt. Einen Monat später, am 8. Mai, findet dann das Budgethearing im zuständigen Budgetausschuss des Nationalrats statt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden