Rettungsaktion aus Dubai

Spektakulär

Rettungsaktion aus Dubai

Außenminister Kurz holte die 29 jährige Wienerin aus den Emiraten heim. Gestern Abend kam die Wienerin, die in Dubai wegen „Alkoholkonsums und außerehelichem Sex“, nach einer angeblichen Vergewaltigung, angeklagt ist, nach Hause.

Die Behörden in Dubai rieten der Frau sogar ihren mutmaßlichen Peiniger zu heiraten um einer Haftstrafe zu entgehen. Nun wurden ihr dank den Anstrengungen des Außenministeriums Monate der Angst erspart.  Kurz hat die Frau persönlich vom Flughafen abgeholt.

Die Wienerin ist zwar wieder in Österreich, unklar ist jedoch noch ob es doch noch zur Anklage kommen wird.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden